Top
Title

Kris

KRIS RICHARD

Im Alter von vier Jahren bekam Kris von seinem Vater ein Kart zu Weihnachten geschenkt. Mit sieben Jahren begann er an nationalen Kartmeisterschaften teilzunehmen, fuhr auch zwei Jahre in der Deutschen Meisterschaft und wechselte dann in den Automobilsport.
Ende 2012, nach zwei Jahren in der Formel BMW, pausierte der damals lernende Automobilmechatroniker seine Motorsporttätigkeiten:

 

«Ich hatte zu wenig Biss, das Geld fehlte und ich musste mich darauf konzentrieren meine Lehre erfolgreich abzuschliessen.»

 

Nach der Lehre machte Kris in Rekortzeit von einem Monat das LKW–Permis und lenkte anschliessend bis Mitte 2016 als LKW–Chauffeur die unterschiedlichsten Lastwagen.

 

«Noch bis November 2015 wagte ich nicht davon zu träumen, dass ich bald wieder Rennen fahren werde.»

 

Sein Vater André Baumann hatte ihn dann zum Team Rikli vermittelt, wo Kris ein Test in Dijon machen durfte.

 

«Nach diesem Tag wusste ich, dass ich unbedingt wieder Rennen fahren will. Etwas in mir hat ‚klick‘ gemacht und meine Leidenschaft für den Motorsport war stärker denn je. Von da an habe ich alles daran gesetzt, um wieder erfolgreich in den Motorsport zurückzukehren.»
 

Kris hat es geschafft das nötige Budget bis Saisonbeginn aufzutreiben und die ETCC–Saison konnte für den damals 21-jährigen Thuner starten.

Nun ein knappes Jahr später ist Kris der Gewinner des Europäischen Tourenwagen Cup’s (ETCC).

 

«Der Schlüssel zum Erfolg war mein Freude am Rennen fahren und meine Unbekümmertheit, ich hatte als Newcomer kaum Druck, war mental stark, konnte mich super gut fokussieren, kurz: ich bin ins Auto gestiegen und losgefahren.»

«Meine Stärke sehe ich in meiner Flexibilität; ob ein Auto nun unter- oder übersteuert, ich kann meinen Fahrstil so anpassen, dass ich mit verschiedenen Setup’s zurechtkomme und schnell bin. Es braucht für mich nur wenige Runden um eine neue Strecke kennen zu lernen.»

 

Palmares:

2017: TCR Germany….. stay tuned!

2016: ETCC (European Touring Car Cup) 1. Rang; Titelgewinn Europameister!

2013: Diverse Rennen Slalom «OPC Challenge»

2011 – 2012: Formel BMW, Schweizermeisterschaft (3. & 6. Gestamtrang)

2009 – 2010: Tests mit Formel Renault und Formel BMW

2007 – 2008: Deutsche Rotax MAX Challenge (Vizemeister im 2008)

2003 – 2007: Kart – Schweizermeisterschaft